Rharbarber-Bananen-Marmelade

Marmelade

Endlich gibt es mal wieder etwas Neues auf meinem Blog, irgendwie war ich in letzter Zeit etwas faul meinen Blog zu pflegen, obwohl es sehr viel leckere gesundvegane Mahlzeiten gab. Dafür heute mal wieder etwas Besonderes, normale Marmelade ist ja eher nicht so vollwertig und für Menschen mit diversen Unverträglichkeiten, eher nicht verträglich, da in der Regel mit viel Zucker gemacht. Ich selbst vertrage gut Kokosblütenzucker, deswegen hier eine annähernd vollwertige Marmelade ohne künstlichen Süßstoffe. Das Rezept kann sicher auch auf andere Obstsorten übertragen werden. Hier war die ganze Family begeistert , ob sie nun gesundvegan essen oder auch nicht!

Zutaten

  • 750g Rharbarber
  • 250g Banane
  • 100g Kokosblütenzucker
  • 2 Päckchen Gelfix 1:3
  • Stevia nach Geschmack
  • 1 Tl Vanille

Zubereitung:

  1. alles über Nacht im Kochtopf ziehen lassen
  2. am nächsten Tag unter rühren zum Kochen bringen
  3. nachdem der Rharbarber gar wird, das Ganze 4 min. köcheln lassen
  4. bei Bedarf pürieren
  5. Gelierprobe machen
  6. in saubere Gläser abfüllen

Da die Marmelade so wenig Zucker enthält, ist sie so maximal 6 bis 8 Monate haltbar, im Gegensatz zur herkömmlichen. Aber ehrlich gesagt, bei uns hält sie meistens nicht solange!