Kürbispflanzerl mit Sesamkartoffel und Avocado-Knobidip

Weiter geht’s ich bin gerade im Bloggerfieber und möchte euch unbedingt, mein nächste Rezeptidee posten. Da ich ja in Bayern sesshaft geworden bin, werden natürlich auch bayrische Speisen pflanzlich essbar umgemodelt. So sind diese Kürbispflanzerl entstanden, die können aber auch wenn anders gewürzt orientalisch imponieren. Ich habe mich für eine Klassikervariante entschieden. Der Knoblauch im Avocado-Knobidip kann durchaus für viele nicht verträglich sein, ich bekomme darauf auch immer gewaltig das schwitzen nachts, deswegen gönne ich in mir nur selten, aber ab und zu muss das sein. Ersatzweise könnt ihr auch Schalotten unter den Dip mischen, dann ist er wesentlich verträglicher. Wenn es schnell gehen soll nehmen ich gerne diese Cafe de Paris Dipgrundlage von Nebona, der ist glutenfrei und enthält außer dem Knoblauch weitgehenst verträgliche Zutaten.

Nebona

Kürbispflanzerl

Zutaten:

  • 1 kg geraspelter Kürbis (Hokkaido oder Butternut schmecken gut)
  • 100g glutenfreie Haferflocken
  • 1 Tl Xanthan
  • Pfeffer, Salz, Paprika (Mischung aus Edelsüß und scharf), Pfeffer, Muskat (frisch gerieben)
  • natives Kokosöl

Anleitung:

  1. alle Zutaten zu eine Teig kneten und abschmecken
  2. 30 min. stehen lassen (zwischenzeitlich kann der Dip und die Kartoffel zubereitet werden)
  3. Pflanzerl formen mit den Händen
  4. in Kokosöl ausbraten, nicht zu heiß, da sie sonst anbrennen können, ca. pro Seite 2 bis 3 min.
  5. im Backofen bei 160 Grad warmhalten

 

Sesamkartoffel

Zutaten:

  • kleine Kartoffel
  • 2 EL Sesam
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Kartoffel als Pellkartoffel kochen
  2. Kartoffel schälen (nachdem man sie anfassen kann)
  3. Olivenöl gut erhitzen
  4. Kartoffel zugeben im Ganzen , anbraten bis sie schön Farbe bekommen
  5. dann Sesam zugeben und mitrösten

Avocado-Knobi-Dip

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 150 g Cashew-Schmand(klick für Rezept)
  • Zitronensaft von einer halben Zitrone
  • Pfeffer, Salz, 1/2 TL Cafe de Paris von Nebona

Zubereitung:

  1. alle Zutaten im TM oder anderen Standmixer zu Creme verarbeiten
  2. im Kühlschrank stellen bis zum Verzehr

 

Kürbispflanzerl

 

Viel Spass beim Nachkochen !