Mohnstollen vegan und glutenfrei

 

Inspiriert von einem Rezept auf der Seite von Denn`s Biomarkt habe ich dieses Rezept verträglich umgewandelt und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Allerdings ist der Stollen etwas flach geworden, was dem Geschmack keinen Abbruch tut

Mohnstollen 1

Glutenfreier Mohn-Stollen

Zutaten:

  • 125 g Hirsemehl
  • 125 g Reismehl
  • 125 g Buchweizenmehl
  • 125 g Maismehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmer Pflanzendrink
  • 125 g weiche Alsan
  • 100 g kristalline Reissüße
  • Eiersatz für 1 Ei
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • Rapsöl mit Buttergeschmack

Für die Füllung:

  • 200 ml Pflanzendrink
  • 1 EL Reissirup
  • 125 g Mohn
  • 150 g Mandeln
  • 75 g Cranberrys

Zubereitung:

  1. Hefe in dem lauwarmen Pflanzendrink auflösen. Hefe-Pflanzendrinkmischung mit den trockenen Zutaten,  Alsan, und Eiersatz (nach Packungsanleitung zubereiten) schnell verkneten.
  2. Teig durchkneten und auf einem Backpapier zu einem Rechteck von ca. 30×40 cm ausstreichen.
  3. 1 h gehen  lassen
  4. Pflanzendrink mit 1 EL Reissirup aufkochen, Mohn und Mandeln einrühren und quellen lassen.  Cranberrys unter die noch warme Mohnmasse rühren.
  5. Alufolie mehrfach falten, so dass ein ca. 5×70 cm langer Streifen entsteht.
  6. Mohn-Mandelfüllung darauf verteilen.
  7. Mit Hilfe des Backpapiers zum Stollen formen. Den Alustreifen herumlegen (oder den Stollen in eine gefettete Kastenform legen).
  8. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze bei  175 °C ca. 30 Min. backen.
  9. Heiß mit Rapsöl mit Buttergeschmack bestreichen und mit kristalliner Reißsüße bestäuben.
  10. in Alufolie gewickelt in einem kühlen Raum, wie Keller lagern

Mohnstollen 2