Der letzte Rharbarbarberkuchen der Saison

Optisch mal wieder kein Knaller, dafür heute frisch für euch gebacken und wohlschmeckend, den letzten Rharbarberkuchen der Saison. Okay schon wieder ein Kuchenrezept, ich verspreche euch, demnächst geht’s wieder weiter mit pikanten Rezepten.

Rharbarberkuchen

Zutaten Mürbteig:

  • 300g Dinkelmehl
  • 150g Alsan
  • 100g Getreidezucker von Frusano
  • 1 Pr. Vanille

Zutaten Guss:

  • 1,5 Pck. Vanillepudding
  • 1 Pr. Vanille
  • 100g Getreidezucker von Frusano
  • 0,5 l Pflanzendrink nach belieben(ich habe selbstgemachte Erdmandelmilch genommen)

Zutaten Rharbarberbelag:

  • 800g Rharbarber
  • 5 El Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Rharbarber schälen und in Stücke schneider mit Ahornsirup mischen und ziehen lassen
  2. Mürbteig erstellen und auswellen und in Springform geben
  3. zwischenzeitlich Vanillepudding kochen, im TM oder konventionell
  4. Rharbarberfüllung auf den Mürbeteig geben
  5. Pudding darüber gießen
  6. bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 45 bis 55 min. backen
  7. evtl. wenn er schnell dunkel wird Hitze etwas zurücknehmen

Ein Kommentar

  1. Lilli sagt:

    Von mir aus kann es auch noch mehr Kuchen geben 😉 Tolles Rezept! Danke dir dafür ❤ LG Lilli

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.