Gebratener Lachs mit Fenchel-Tomaten-Gemüse und Bärlauch-Mayonnaise

Leute, endlich ist es soweit, ich habe eine eigene Wahnsinnskompaktkamera von Sony vom besten Ehemann von Allen geschenkt bekommen und meine Bilder werden jetzt sogar besser , wie die Wirklichkeit. Nein, stimmt so nicht ganz, aber Ihr dürft euch auf bessere Food- Fotos freuen, die einem beim Anschauen, schon das Wasser im Mund zerlaufen lassen.

Heute ein Rezept, was ich schon ungeheuer lang posten wollte, aber ich bin mit den neuen Einstellungen der Kamera nicht zurecht gekommen und die wollten sich nicht so in den Blog einfügen, wie ich es gerne gehabt hätte. Aber jetzt…..

Lachs Zutaten:

  • 2 Tranchen frischer Bio – Lachs ( ich habe meinen bei  Feinkost-Aldi gekauft)
  • Ghee zum anbraten
  • Pfeffer, Meersalz, Zitronesaft

Lachs Zubereitung:

  1. Ghee in der Pfanne zum Siedepunkt bringen
  2. Lachs auf der Hautseite anbraten, dann Hitze runternehmen und Lachs so 6 -10 min. glasig braten
  3. am Ende umdrehen, Haut mit dem Messer ablösen und Lachs auf die ehemalige Hautseite drehen und kurz anzubraten
  4. zum Schluss mit Pfeffer, Meersalz und Zitronensaft würzen

comp_Lachs1

Fenchel-Tomatengemüse Zutaten:

  • 500g Fenchel in feine Scheiben genschnitten
  • 250 g Kirschtomaten halbiert
  • Butter
  • 100ml Sahne oder Schmand oder Kokosmilch von Aroy
  • Thymian, Pfeffer, Salz, Muskat

Fenchel-Tomatengemüse Zubereitung:

  1. Fenchel in der Butter mit dem Thymian leicht anbraten, nicht zu heiß, er soll nicht braun werden
  2. so 15 min in der Pfanne rührend dünsten
  3. dann Kirschtomaten zugeben und so 3 -5 min. mitdünsten
  4. dann mit Sahne oder Gewünschtem ablöschen
  5. abschmecken mit Gewürzen

comp_Lachs2

Bärlauch – Mayonnaise Zutaten:

  • 250 ml geschmacksneutrales ÖL ( ich habe MCT-Öl genommen)
  • 1 Ei
  • 1 TL zuckerfreier Senf
  • Zitronensaft, Pfeffer, Salz
  • eine Handvoll Bärlauch sehr klein gehackt

Mayonnaise Zubereitung :

  1. die Mayonnaise bereite ich mit dem Zauberstab von ESGE zu, damit wird sie immer noch am besten
  2.  Ei , Senf und Gewürze in das Standglas geben
  3. Zauberstab mit Multimesser ins Becher stellen
  4. Öl komplett draufgießen
  5.  Zauberstab am Boden halten, dann langsam (Betonung liegt auf langsam, den Zauberstab mit dem Multimesser nach oben ziehen )
  6. Das sieht dann so aus Video
  7. zum Schluß den Bärlauch unterheben
  8. die Bärlauch -Mayonnaise kann gut  1-2 h vorher schon vorbereitet werden, damit sie dann noch schön durchzieht
  9. dieses Mayo- Grundrezept könnt ihr jederzeit mit anderen Kräutern und Geschmacksträgern kombinieren, wenn ihr  z.B. Tomatenmark unterhebt wird es eine Tomaten-Mayonnaise

comp_Lachs4

Hier noch ein paar Sätze und Gedanken zu   MCT-ÖL von Marina

Für uns Endometriosebetroffene die eher mit einem festen Stuhlgang kämpfen, ist MCT-Öl ein super Mittel um den Darm in Bewegung zu halten. Nebenbei tut man sich damit noch etwas Gesundes. 1 TL am Tag, kann wahre Wunder bewirken, damit die Verdauung wieder in die Gänge kommt.