Saftige Süßkartoffel-Brownies

Heute ist ein richtiger Tag für was leckeres Süßes. Es stürmt draußen und es ist schön drinnen zu sitzen. Eine Kanne Grüner Tee steht neben mir und ich bin voll motiviert und es wird Zeit, das ihr wieder ein Rezept auf meinen Blog findet. Zutaten Süßkartoffel-Brownie: 300g Süßkartoffel gerapselt 2 Eier 100g Kokosöl oder Butter…

Mousse au Chocolat – die Beste

Ehrlich gesagt, in ein Original Mousse au Chocolat Rezept kommt überhaupt keine Sahne, der beste Ehemann von Allen, krönte diese Mousse als die beste die er jemals gegessen hat.  Bei diesen Worten gehe ich echt in die Knie….. Das Rezept habe ich nachgekocht  aus dem  Blog  Living Keto und somit geht das Lob an Karen…

Rharbarber -Crumble

    Süßes darf auch ab und zu bei AIP sein, das ist für mich auch immer ein Wochenendgenuß, kochen, gut essen und ab und an auch was Süßes. Es befriedet und bewirkt, das ich mich nicht mit Heißhunger auf ungesunde nicht konforme Kuchen, Desserts stürze und dann den Super-GAU für meinen geplagten Körper produziere,…

Papaya-Tonka- bohnen-Torte

Gestern habe ich für Gäste gekocht und mit dem Dessert habe ich mich am schwersten getan, zig Blogs durchsucht, aber nix hat mich angesprochen und gepasst.Entweder es war etwas drin was ich nicht vertragen habe oder es war mir zu aufwändig. Ich hatte ziemlich viele Papayas da, die mussten irgendwie verpuzzelt werden. Aber Ideen habe…

Schoko-Walnuss-Brownies

Auch was leckeres als Dessert zum Valentinstag oder zum Tee (Kaffee fällt für uns Endomädels aus), dafür gibts gute Schoggi. Das Rezept habe ich aus diesem Blog und habe es glutenfrei umgestaltet, in dem ich nur das Mehl ausgetauscht habe. Es ist ein einfaches Rezept und ich liebe einfache Rezepte. Während ich hier sitze und…

Amerikanische Pancakes mit Pekanüssen und Ahornsirup

Unsere Tochter weilt derzeit als Au-Pair in USA, genauer gesagt in South Carolina. Sie liebte als Kind schon immer Pfannkuchen und daher widme ich diese Rezept ihr und ich verspreche dir Kleines, wenn du heimkommst, werden als erstes Pfannkuchen gebacken. Heute ist Feiertag in Bayern und ich hatte vergessen Brot aufzutauen und der Bäcker hatte…

Der letzte Rharbarbarberkuchen der Saison

Optisch mal wieder kein Knaller, dafür heute frisch für euch gebacken und wohlschmeckend, den letzten Rharbarberkuchen der Saison. Okay schon wieder ein Kuchenrezept, ich verspreche euch, demnächst geht’s wieder weiter mit pikanten Rezepten. Zutaten Mürbteig: 300g Dinkelmehl 150g Alsan 100g Getreidezucker von Frusano 1 Pr. Vanille Zutaten Guss: 1,5 Pck. Vanillepudding 1 Pr. Vanille 100g…

Zucchini- kuchen vegan nach Art der Taberna Vella

Der Zucchinikuchen unserer Pilgerfreundin Heidi ist legendär, leider sind in im viele Eier darin, also habe ich an einer veganen Variante gebastelt und sie ist mir auch gelungen. Die Inspiration für das vegane Rezept  habe ich aus der Facebook-Gruppe Veggi-Thermohexen erhalten. Das Rezept von Taberna Vella und das vegane Rezept habe ich dann kombiniert. Das Rezept ist insbesondere für…

Kokos- Heidelbeer- kuchen

  Dieses ist noch ein Sommer Rezept und für den ankommenden Frühling, vielleicht ganz passend, es ist sicherlich genauso mit anderen Obstsorten passend oder im Notfall auch mit Tiefkühlware machbar. Zutaten glutenfreier veganer Biskuit (für eine Springform 26 cm) (dieser Biskuit kann natürlich für alle Torten oder Obstkuchen, Biskuitrollen genutzt werden) 225g Reismehl 100g Getreidezucker 1…

Berliner Krapfen, Helau….

Naja wir haben heute schon Aschermittwoch, aber nach dem durch alle FB Gruppen Bilder zu Berliner Krapfen gegeistert sind, aber keines dabei war, was für mich vollkommen verträglich und vegan und glutenfrei war, habe ich mal wieder gebastelt und das ist dabei rausgekommen. Sie sind in Muffinformen gebacken und deswegen auch nur halb so fett….

Kirsch-Streusel-Kuchen

Inspiriert von einer Freundin die ganz normal bäckt habe, ich diesen genialen Kirschstreuselkuchen veganisiert und glutenfrei gebacken.       Rührteig Zutaten Rührteig 175 g Alsan 100g Getreidezucker 1 Pr. Vanille Eiersatz für 3 Eier 3 EL Kakao 200g Buchweizenmehl 1 Pck. Backpulver 1/8 l Rotwein oder Kirschsaft  davon einen Rührteig erstellen 150g geraspelte Frusano-Zartbitter-Schokolade zum…

Das Finale: Kokos- pannacotta-Portweinkirsch -Tiramisu im Glas

Das Dessert habe ich am Sylvestertag selbst zubereitet, könnte wahrscheinlich auch am Vortag gemacht werde. Dazu habe ich etwas Neues ausprobiert, nämlich einen veganen Kokosdrink von Ecomil. Die Grundidee zur Kokospannacotta stammt aus dem „Tier“ frei Schnauze – Kochbuch von Petra Canan und Heidi Teerporten, der Rest ist in meiner Probierküche gewachsen. Das Finale Ohoho…..  …