Der Blog hat sein Gesicht verändert und nicht nur das…es geht nicht anders , der Weg zum Autoimmunprotokoll nach Paleo

Liebe Blogleser,

mein chronischer Krankheitshaufen zwingt mich weg zu gehen von nur vegan und zuviel Kohlenhydrate, deswegen hat mein Blog nicht nur ein neues Outfit bekommen, sondern auch meine Ernährungsausrichtigung. Ihr werdet in Zukunft auch nichtvegane Rezepte finden. Vielleicht gerade auch für die chronisch Kranken Blogleser,  die sich nach dem Autoimmunprotokoll nach Paleo ernähren müssen, wird es neue Impulse geben.

Kohlenhydrate sorgen dafür das ich Nachts keine Luft bekomme, esse ich keine bzw. die richtigen Kohlenhydrate (das ist eine sehr kleine Auswahl), dann schlafe ich besser und ich bekomme genug Luft. Atmen ist existentiell und wenn ich vegan mit Kohlenhydrate nicht atmen kann, muss ich etwas anderes tun. Deshalb der Wechsel zum Autoimmunprotokoll nach Paleo.

Ich tue das nicht leichtfertig, die rein veganen Blogleser werde ich dadurch verlieren. Da zu Paleo sehr viel Gemüsegerichte gehören, wird es weiterhin vegane Rezepte geben, aber auch halt Neue durchaus mit Fisch und Fleisch. Die neue Ausrichtung ist mein letzter Strohhalm, das mein strapazierter von Schmerzen geplagter Körper und Darm sich erholen kann.

Die reine vegane Ausrichtung wird mit einem veganen AIP Rezept enden und die Ausrichtung auf Autoimmunprotokoll nach Paleo starten.