Lammhüft- steak mit Kürbispüree und Pfifferlingen

Das Geheimnis eines guten und vorzüglichen  Gerichtes liegt in der Einfachheit seiner hochwertigen Zutaten, hier Lamm, Kürbis und Pfifferlinge, eine tolle Vermählung in Verbindung mit Gewürzen. Rezept Lammhüftsteak Zutaten Kürbispürre: 1 Hokkaidokübis in groben Würfel mit Schale 2 EL Olivenöl 1  Schalotte in Würfel 100g Speckwürfel ohne Zusätze Pfeffer, Salz,Thymian, Muskat Zubereitung  Kürbispürre: Kürbis im…

Nimm 3 – Kochbanane, grüner Spargel, Parmaschinken

Einer meiner Lieblingsrezepte ist eine Nudelpfanne mit Chorizo und grünem Spargel, sie stammt aus dem Kochbuch von Hugh Fearnly-Whittingstall. Ein sehr inspiratives Kochbuch, finde ich. Also wie das Rezept verwandeln und trotzdem Genuss?  Eingefallen sind mir da die Kochbanane, Parmaschinken und der grüne Spargel darf bleiben. . Zutaten: 2 grüne Kochbananen geschält und in schräge…

No-Mato-Sauce

Bei chronischen Erkrankungen generell, sollten Nachtschattengewächse vermieden werden.  Nicht nur bei AIP, auch z.B. Hildegard von Bingen rät davon ab. Der schwerste Verzicht ist da wirklich die Tomate in allen Formen. Gott sei Dank gibt es findige Menschen, die dafür einen Ersatz geschaffen haben und im Netz wimmelt es von diversen No-Mato-Sauce Rezepten. Deshalb ist…

Gelbe Süßkartoffel – Calzone

Wie ihr seht meine Fotos werden langsam besser, einen Preis gewinne ich  dafür noch nicht, dafür sind meine Rezepte, schmackhaft und gesund, lecker. In den letzten Tagen war ich sehr produktiv, während meine Knochenbrühe aus Schweinfüßen  vor sich hinsimmert im Crockpot (daraus soll eine Sülze werden). Wird mein Blog mit Rezepten gefüllt. Das Nächste ist…

Rharbarber -Crumble

    Süßes darf auch ab und zu bei AIP sein, das ist für mich auch immer ein Wochenendgenuß, kochen, gut essen und ab und an auch was Süßes. Es befriedet und bewirkt, das ich mich nicht mit Heißhunger auf ungesunde nicht konforme Kuchen, Desserts stürze und dann den Super-GAU für meinen geplagten Körper produziere,…

Kochbananen – Brötchen

Am Wochenende mag ich mal was anderes als Suppe essen und da bieten diese Kochbananen – Brötchen für das Wochenendfrühstück, willkommenene Abwechslung. Gerne esse ich sie mit  Avocadoaufstrich . Brot und AIP vertragen sich normalerweise nicht. Bei Paleo werden gerne Nussbrote gebacken. Abgesehen  davon das die ganzen Nuss- und Samenbrote sowieso nicht AIP tauglich sind,…

Frühlingssalat mit Lammhüft- steaks

  Der Frühling kommt zwar langsam, aber er kommt. Immer gut im Autoimmunprotokoll nach Paleo ist ein Salat, in der Regel , schnell gemacht und macht lecker satt. Hier mit Lammhüftsteak. Steak war immer eine sehr schwierige Sache für mich, entweder es war noch zu roh und außen schon verbrannt oder hinterher zäh, weil zu…

Papaya-Tonka- bohnen-Torte

Gestern habe ich für Gäste gekocht und mit dem Dessert habe ich mich am schwersten getan, zig Blogs durchsucht, aber nix hat mich angesprochen und gepasst.Entweder es war etwas drin was ich nicht vertragen habe oder es war mir zu aufwändig. Ich hatte ziemlich viele Papayas da, die mussten irgendwie verpuzzelt werden. Aber Ideen habe…

Wirsingpüree mit Schinken-Champignon -Sauce

Einer meiner Lieblingsessen in meinen veganen Zeiten war Pilzsauce mit Reis, Reis geht jetzt erst mal nicht mehr. Also was jetzt tun? Wirsing ist ein ausgesprochen gesundes Wintergemüse, Ballaststoffe und Folsäurgehalt sind sein Markenzeichen. Daraus ist diese vollwertige Mahlzeit entstanden ergänzend mit einem schönen grünen Salat. Zutaten Wirsinggemüse: 1 Wirsing in Stück geschnitten Salz,Pfeffer,Macis,Thymian 1…

Kochbananen -Grit mit Shrimps

Zu Weihnachten hat uns unsere Tochter ein Päckchen über den großen Teich geschickt, darin war etwas Besonderes eine Bio-Zubereitung für das Südstaatengericht Grit und Shrimps mit Sauce.  Das haben wir dann nach Packungsanleitung und mit Hilfe des Internets gekocht. Das Gericht hat uns fasziniert und jetzt habe ich daran gebastelt es in AIP zu basteln….

Süßkartoffel- und Rote Beete Chips

Als Snack für zwischendurch, damit man nicht  irgendetwas Unsinnges isst, habe ich in weiser Voraussicht diese Chips produziert mit meinem Stöckli Dörrgerät, einfach toll. Vorsicht beim Würzen, durch das trocknen wird der Geschmack um vieles intensiver, als sparsam mit Salz und Co., sonst wird es zu scharf. Zutaten: 1 kleine Rote Beete fein gehobelt 1…

Schoko-Walnuss-Brownies

Auch was leckeres als Dessert zum Valentinstag oder zum Tee (Kaffee fällt für uns Endomädels aus), dafür gibts gute Schoggi. Das Rezept habe ich aus diesem Blog und habe es glutenfrei umgestaltet, in dem ich nur das Mehl ausgetauscht habe. Es ist ein einfaches Rezept und ich liebe einfache Rezepte. Während ich hier sitze und…