Lammhüft- steak mit Kürbispüree und Pfifferlingen

Das Geheimnis eines guten und vorzüglichen  Gerichtes liegt in der Einfachheit seiner hochwertigen Zutaten, hier Lamm, Kürbis und Pfifferlinge, eine tolle Vermählung in Verbindung mit Gewürzen. Rezept Lammhüftsteak Zutaten Kürbispürre: 1 Hokkaidokübis in groben Würfel mit Schale 2 EL Olivenöl 1  Schalotte in Würfel 100g Speckwürfel ohne Zusätze Pfeffer, Salz,Thymian, Muskat Zubereitung  Kürbispürre: Kürbis im…

Nimm 3 – Kochbanane, grüner Spargel, Parmaschinken

Einer meiner Lieblingsrezepte ist eine Nudelpfanne mit Chorizo und grünem Spargel, sie stammt aus dem Kochbuch von Hugh Fearnly-Whittingstall. Ein sehr inspiratives Kochbuch, finde ich. Also wie das Rezept verwandeln und trotzdem Genuss?  Eingefallen sind mir da die Kochbanane, Parmaschinken und der grüne Spargel darf bleiben. . Zutaten: 2 grüne Kochbananen geschält und in schräge…

Die AIP Früh- stücksuppe oder Moro´sche Möhrensuppe

Warm zu frühstücken ist grundsätzlich nicht verkehrt, die TCM empfiehlt  auch ausdrücklich die warme morgendliche Mahlzeit. Ein must have bei AIP ist die Knochenbrühe, egal von Huhn oder sonstigem Suppenfleisch/-knochen. Allerdings kann diese Suppe auch vegan gestaltet werden. Warum die so gesund und heilend ist kann sogar in der Ärztezeitung nachgelesen, in diesem Artikel der…

Milchsäure- vergärung Karotten-Ingwer-Sticks

Nachdem ich mit Kombucha klar gekommen bin und mein Darm gemeint hat:“ I like it“ Bin ich etwas forscher geworden und habe mich mit der alten Methode der Milchsäurevergärung beschäftigt. Wikipedia sagt: Zur Konservierung von Lebensmitteln wird die Milchsäuregärung mindestens seit der Jungsteinzeit eingesetzt. Durch die Milchsäurebildung wird das Lebensmittel gesäuert und Verderbniserreger werden fast…

Kombucha

Ich denken über Kombucha kann man im WWW sicherlich vielfältig nachlesen. Ich verweise deswegen auf diese Links: Wikipedia Original Kombucha Wilde Fermente Danach habe ich mich daran gemacht Kombucha selbst herzustellen, grundsätzlich geht es darum euer Darmmilieu, was bei chronischen Erkrankungen häufig durcheinandergewirbelt wird, wieder auf Vordermann  bringen. Ich bin mit sämtlichen Prä-/Pro- und sonstigen…

Das Finale: Kokos- pannacotta-Portweinkirsch -Tiramisu im Glas

Das Dessert habe ich am Sylvestertag selbst zubereitet, könnte wahrscheinlich auch am Vortag gemacht werde. Dazu habe ich etwas Neues ausprobiert, nämlich einen veganen Kokosdrink von Ecomil. Die Grundidee zur Kokospannacotta stammt aus dem „Tier“ frei Schnauze – Kochbuch von Petra Canan und Heidi Teerporten, der Rest ist in meiner Probierküche gewachsen. Das Finale Ohoho…..  …

Suppe: Pastinaken-Süßkartoffel-Kokossuppe

Der 3. Gang war eine wärmende Suppe, da eine gewagte große Menge Ingwer darin war, war sie ausgesprochen scharf, doch die Schärfe im Mund verzog sich schnell, die Wärme im Körper blieb. Sie ist auch solo ein vollwertiges leckeres Winteressen.   Zutaten Pastinaken-Süßkartoffel-Kokossuppe: 1 Pastinake  geschält und in groben  Würfeln 1 Süsskartoffel geschält und in groben…

Gemüsebrühe vollwertig und gesund

Gemüsebrühe, das ist echt ein Thema, nachdem meine Unverträglichkeiten an den Tag kamen und ich Ausschau hielt nach einer verträglichen Gemüsebrühe, war ich echt aufgeschmissen, nirgendswo, auch nicht im Bioladen, war etwas ohne Hefeextrakt, Glutamat aufzutreiben und wenn es mal ohne Geschmacksverstärker war, dann waren garantiert Zwiebel drin. Also ging nur Selbermachen. Das Rezept, kann…

Weiße vegangesunde Schokolade

Heute gab es was für den süßen Zahn in der vegangesunden Versuchsküche, ich habe weiße Schokolade selbst gemacht. nachdem ich heute im Bioladen rohe Kakaobutter ergattert habe, ist das hier dabei herausgekommen: 50g rohe Kakaobutter 50g Virgin coconut ÖL 100ml Mandelmilch 50 g gemahlene Mandeln Stevia etwas Vanillepulver alles zusammen bei 37 Grad (nicht heißer) im…